Ein Recycling Zeichen in Holz geschnitzt

Rohstoff-Mangel aktiviert Innovationen

Eingestellt von: | Veröffentlicht am: | Kategorien:

Recycling: So kommen Handwerksbetriebe über Rohstoffplattformen an Baumaterial aus zweiter Hand

Viele Baustoffe sind seit Monaten oder Jahren knapp und die Preise explodieren. Laut Statistischem Bundesamt sind die Baustoffpreise im Jahresdurchschnitt 2021 so stark gestiegen wie seit rund 70 Jahren nicht mehr.

Es gibt viele Ursachen für diese Knappheit und die damit verbundenen hohen Rohstoffpreise. Nach den Lockdowns ist die Rohstoffnachfrage schnell und sehr stark wieder angestiegen. Mittlerweile ist die Nachfrage nach Metallen und Holz höher als vor der Pandemie. Die Angebotsseite hat weiterhin mit coronabedingten Problemen zu kämpfen. Beispielsweise sind Container knapp und in China werden wegen Corona nach wie vor regelmäßig Häfen und Fabriken geschlossen. Diese Logistikprobleme werden uns wohl noch eine Zeit lang begleiten. Der Ausbruch des Ukraine-Kriegs hat die Situation noch weiter verschärft.

Einen bedeutenden Einfluss auf die Holzknappheit übte auch eine Käferplage im Frühjahr 2021 in Kanada aus. Dabei wurden 180.000 Quadratkilometer Wald zerstörte und für die USA ist damit der wichtigste Holzimporteur fast komplett ausgefallen. Deutsches Holz schloss diese enorme Lücke und das ließ die Preise hier explodieren. Der Bauboom hat dann sein Übriges getan.

Doch diese Rohstoffkrise ruft auch positive Dinge ins Leben und aktiviert Innovationen. Viele Branchen versuchen, Ersatz zu finden, beschreiten neue Wege und setzen stärker auf Recycling. Das zeigt sich auch im Handwerk. Hier gibt es schon seit einigen Jahren eine Vielfalt an Recycling-Plattformen. Und gerade jetzt boomt der Andrang für Secondhand-Ressourcen dort immer mehr. Über Plattformen wie Restado (Holz, Beton, Ziegel, Fliesen, Fenster, Türen), Leroma (Datenbank mit 8.000 Lebensmitteln wie Backaromen, Nüsse, Mehl, Reis uvm.) und Materialrest24 (Holz, Elektro, Maschinen) können Handwerker günstig Rohstoffe beziehen, die ein anderer abgegeben hat.

Schriftgrafik
Hans Gottsberg GmbH

Am Knick 20
22113 Oststeinbek / Schleswig-Holstein

Telefon: 040 - 71 48 66 - 66

E-Mail: ObscureMyEmail

© | Hans Gottsberg GmbH | Oststeinbek | Schleswig-Holstein | www.gottsberg.de